Das gesellschaftliche Leben in der ca. 2.900 Einwohner zählenden Gemeinde wird durch viele Vereine geprägt. Ob Schnitz- oder Krippenverein, Kaninchen- oder Geflügelzüchter, Siedler- oder Schützenverein, freiwillige Feuerwehr oder die Sportvereine - sie alle bereichern das dörfliche Leben durch Vereinsfeste oder Ausstellungen.

Das kirchliche Leben findet in der ev.-luth. und der ev.-meth. Kirchgemeinde, in einer kleinen katholischen Kirchgemeinde und in einer ev.-freikirchliche Gemeinde statt.
Die „Christus Kirche“ im oberen Teil des Ortes und die „Paulus Kirche“ im Zentrum des Ortes sind beeindruckend präsent.
In Sehma befindet sich Mittelschule Sehmatal. Hier werden die Real- und Hauptschüler der Ortsteile Neudorf, Cranzahl und Sehma unterrichtet. Die Grundschüler der drei Ortsteile lernen in Neudorf.
Im Zentrum des Ortes haben sich eine Arztpraxis,Apotheke und die Sparkasse niedergelassen. Im oberen Ortsteil finden sich eine Zahnarztpraxis, zwei physiothera- peutische Praxen, ein Kosmetik-Salon und eine weitere Arztpraxis.
Im Ort betreiben zahlreiche Einzelhändler ihre Geschäfte, die Lebensmittel, Getränke, Kleidung, Schuhe, Haushaltwaren, Elektroartikel, Heimwerkerbedarf, Spielwaren und Drogerieartikel anbieten. Zwei Bäckereien, zwei Fleischereien und zwei Lebensmit- teldiscountmärkte runden das Angebot ab.
Zwei Reisebüros bieten ihre Dienste an. Ein ortsansässiges Reiseunternehmen veranstaltet Tages- und Mehrtages- fahrten zu Nah- und Fernzielen.
Sehma, ein Ort mit jüngster industrieller Vergangenheit, ist heute eine Wohngemeinde in guter Verkehrslage und bietet viele
Erholungs- und touristische Möglichkeiten in seiner Umgebung.

pks 2005


linkpic